Amtseinführung von Pfarrer Richard Meier


Ein gemeinsamer Gottesdienst für Parkstetten, Reibersdorf und Oberalteich, mit Installation des seit September amtierenden Pfarrers Richard Meier, fand am Sonntag, 28. Oktober nachmittags in der Pfarrkirche St. Georg statt.

Die prächtig geschmückte Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Dekan Martin Müller vom Dekanat Bogenberg-Pondorf im Rahmen eines feierlichen Aktes die Installation von BGR Richard Meier vornahm.

Der beiden Kirchenchöre von Parkstetten und Oberalteich unter der Leitung von Frau Monika Geyer umrahmte den feierlichen Gottesdienst. An den Musikinstrumenten saßen: Trompete Lorenz Räß, David Geng, Lars Jakumeit, am Tenorhorn Samuel Speinle, am Euphonium Philipp Pleischl, Organist aus Oberalteich Maurice Sander. Am Haupteingang der Kirche wurde Dekan Martin Müller und Pfarrer Richard Meier stellvertretend für die Pfarreiengemeinschaft von den Pfarrgemeinderatssprechern Johann Wals und Thomas Saller mit der Bitte begrüßt, er möge die Tür in die Gemeinde öffnen, die Tür zum Glauben. Das was jetzt alles schon geschehen ist, nach der festlichen Begrüßung in Oberalteich, das dürfen wir heute miteinander amtlich machen, das BGR Meier als Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft eingeführt wird und damit seinen Dienst als Pfarrer machen kann und darf, so die einführenden Worte des Dekan.

Vor dem Evangelium bat Pfarrer Richard Meier um den Auftrag, den Dienst und die Aufgaben eines Pfarrers in der Pfarreiengemeinschaft übernehmen zu dürfen. In seiner Predigt brachte Dekan Müller seine Freude zum Ausdruck, nun schon den zweiten Priester in Parkstetten einführen zu können. Nach Abschluss der Amtsübertragung wurde der Gottesdienst in Konzelebration der Mitbrüder im priesterlichen und diakonalen Dienst zu Ende geführt. Nach dem Gottesdienst führte ein langer Festzug mit den Kutschen der Familien Steinbeißer und Wolf für die Ehrengäste, dem Oberalteicher Spielmannszug und der Kapelle Hofdorfer Buam zur Mehrzweckhalle bei der Dr.-Johann-Stadler-Schule.

Hier wurde der Pfarrer von den Kindergartenkindern mit Gesang, Gedichten und einem Blumenstrauß empfangen. Den offiziellen Teil in der Mehrzweckhalle leitete Pfarrgemeinderatssprecher Johann Wals. Der Regenbogen Kinderchor unter der Leitung von Maria Herpich untermalten die Festansprachen. Im gemütlichen Teil wurden alle Besucher zum Essen von den drei Kirchenverwaltungen eingeladen. Zum Schluss bedankte sich Pfarrer Richard Meier bei allen kirchlichen Gremien und Helfern, besonders bei PGR-Sprecher Johann Wals, für das hervorragend organisierte Fest.

Seite drucken
Zurück