Spendenübergabe


Insgesamt 1800 Euro Spenden übergeben 
Am 1. Juli letzten Jahres feierten wir in Oberalteich unser Pfarrfest, bei dem auch das Priesterjubiläum von Pfarrer Kilian Saum begangen wurde. Am 30. März übergaben nun Pfarrer Richard Meier und Pfarrgemeinderatssprecher Thomas Saller am Ende des Gottesdienstes die Spenden aus dem Erlös des Pfarrfestes.

Die Hälfte des Erlöses bleibt in der Pfarrei und wird für die Reparatur der Orgel verwendet. Die andere Hälfte wurde auf drei Spendenempfänger aufgeteilt. Ein Scheck über 900 Euro wurde an Dr. Eva Raith-Ruder, stellvertretend für Ärzte ohne Grenzen, übergeben. Dr. Raith-Ruder sprach dabei auch kurz über die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen und ihre eigenen Aufenthalte im Irak. Ingrid Walter, die Leiterin des Kindergartens St. Peter und Paul erhielt einen Scheck über 600 Euro. Das Geld wird für Bücher für die diversen Leseecken sowie Spielsachen verwendet. Der dritte Scheck, über 300 Euro, ging an Ralf Rademacher, den Leiter der Bogener Tafel. Er berichtete kurz, dass zusätzlich zu den Sachspenden, die die Tafel von Geschäften erhält, auch Geldspenden sehr wichtig seien, da damit Waren eingekauft werden können, die sonst für die Tafel kaum zugänglich sind, wie Konserven oder Zahnbürsten. Das Bild zeigt (v. l.) Pfarrgemeinderatssprecher Thomas Saller, Ralf Rademacher, Dr. Eva Raith-Ruder, Ingrid Walter, Pfarrer Richard Meier und Max Fisch, den stellvertretenden Pfarrgemeinderatssprecher und Cheforganisator des Pfarrfestes.

Seite drucken
Zurück