Unsere Pfarrei

Schön, dass Sie auf unsere Seiten gefunden haben. Als katholische Pfarreiengemeinschaft Oberalteich-Parkstetten-Reibersdorf wollen wir für Menschen in allen Lebenslagen ansprechbar sein. Wir möchten Sie mit unseren Angeboten begleiten und ihnen helfen, ihren Glauben zu entdecken und zu leben. Ich hoffe, Sie werden bei uns fündig und können vom Angebot der Homepage profitieren. Natürlich stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung.


Gott beschütze Sie,
Ihr Pfarrer Kilian Saum.

Seit September 2015 unterstützt die Gemeindereferentin Frau Andrea Plail in Teilzeit die pastorale Arbeit in unserer Pfarreiengemeinschaft.

Wir wünschen alles Gute und den Segen Gottes!

Die Kirchenverwaltung ist das Verwaltungs- und Vertretungsorgan der Kirchengemeinde und der Kirchenstiftung. Sie trägt die Verantwortung für das Kirchenstiftungsvermögen. Die Kirchenverwaltung ist verpflichtet, das ihr anvertraute Vermögen bestmöglich zu verwalten und zu erhalten. Der Vorstand der Kirchenverwaltung ist der Ortspfarrer.

Der Pfarrgemeinderat dient dem Aufbau einer lebendigen Gemeinde und der Verwirklichung des Heilsauftrages der Kirche. Aufgabe des Pfarrgemeinderates ist es, zusammen mit dem Pfarrer alle Fragen, die die Pfarrgemeinde betreffen, zu erforschen, zu beraten, gemeinsam mit ihm Maßnahmen zu beschließen und für deren Durchführung Sorge zu tragen. In beiden Pfarreien wird ein eigener Pfarrgemeinderat durch Briefwahl gewählt. Wahlberechtigt ist jeder Katholik ab 14. Lebensjahr, wählbar ab 16. Lebensjahr.

Ministranten

Im Gottesdienst übernehmen die Messdiener eine Reihe von Aufgaben als Assistenten des Pfarrers (Priester) sowie auch als Vertreter der Gemeinde. Mehr über unsere Ministranten erfahren sie auf den jeweiligen Seiten:

Oberalteich
Parkstetten
Reibersdorf

Dort können Sie sich über ihre Aktionen und Termine informieren.

Geschichte

St. Peter und Paul in Oberalteich

Mit ihrer besonderen Architektur - erbaut 1622 bis 1630 - und ihrer reichen Innenausstattung gehört sie zu den größten Sehenswürdigkeiten im niederbayerischen Donauraum. Der Hochaltar ist eine imposante Barockanlage aus dem Jahr 1693.

St. Georg in Parkstetten

Die zugehörige Pfarrei ist eine Urpfarrei mit langer Geschichte. 1986 wurde eine neue Kirche eingeweiht. Der Chor und der Turm der Vorgängerkirche sowie die Einrichtung aus der Barock- und Rokokozeit blieben erhalten.

St. Martin in Reibersdorf

Die spätgotische Anlage der Expositurkirche stammt aus dem 15. Jahrhundert und hat ein flachgedecktes Langhaus. Im neugotischen Hochaltar befindet sich eine Holzfigur St. Martin zu Pferd mit Bettler aus der Zeit um 1500.

Kirchenführungen Oberalteich

Kirchenführungen werden auf Anfrage durchgeführt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Pfarramt.

Gebühren:

• bis 13 Personen 20,00 Euro
• ab 14 Personen je 1,50 Euro