Adventssingen


„Sich eine Stunde „Zeit“ nehmen, zur Ruhe kommen, sich auf das Kommende einlassen, sich darauf vorbereiten und auch erwarten können!“

Mit diesem Hintergrund fand letzten Sonntag, dem 3.Adventsonntag, nach zweijähriger Pause, das von Fr. Erika Probst hervorragend organisierte „Parkstettener Adventssingen“ in Zusammenarbeit mit dem Pfarrgemeinderat in der fast vollbesetzten Pfarrkirche St. Georg in Parkstetten wieder statt.

Die wiederholt sehr zahlreichen Besucher ließen sich in der Hektik der sogenannten „staad`n Zeit“ musikalisch von den sehr engagierten Mitwirkenden auf das kommende Weihnachtsfest einstimmen. Hierbei wurden sie mit einfühlsamen Weisen und Gesängen, sowie mit besinnlichen Texten auf die bevorstehende Geburt Christi vorbereitet.

Diese waren im Einzelnen:
- der Regenbogen-Kinderchor Parkstetten Ltg. Fr. Maria Herpich
- der Kirchenchor Parkstetten Ltg. Fr. Monika Geyer
- der Männergesangsverein Parkstetten Ltg. H. Helmut Schott 
- die Bläserfreunde Ltg. H. Helmut Pscheidl
- Elfi`s Musikschüler Ltg. Fr. Elfi Marxreiter
- Die musikalischen Ministranten mit Pfarrer Meier Ltg. Pfarrer Richard Meier
- Via Temporis ( Harfe, Drehleier, Dudelsack) Fr. Forster-Gahbauer samt Ehemann
- Veronika und Antonia Herpich an ihren „Harfen“ Fr. Maria Herpich 

Dieses Adventssingen war wieder in drei Abschnitte mit a)adventlichen, b)marianischen und c)weihnachtlichen Liedern unterteilt. Sinnvoll untermalt wurden diese musikalischen Beiträge zwischenzeitlich mit besinnlichen und weihnachtlichen Texten, die von Pfarrer Richard Meier und dem Diakon H. Helmut Pscheidl ausgewählt und von letzteren auch vorgetragen wurde, um damit die musikalischen Darbietungen etwas aufzulockern, was ihnen damit auch hervor-ragend gelang.

Zum Abschluss bedankte sich Pfarrgemeinderatssprecher Wals Johann ganz herzlich bei allen Akteuren, Teilnehmern und Mithelfern, und alle Mitwirkende wurden dann letztendlich vom Publikum zu Recht mit einem lang anhaltenden Applaus belohnt. Abschließend überreichten beim Verlassen der Kirche je zwei Engel an beiden Ausgängen an alle Besucher kleine Geschenke und draußen am Haupteingang der Kirche bot dann die KLJB Parkstetten wieder Glühwein und Plätzchen zum Verkauf an.

Der Erlös dieser Veranstaltung kommt dieses Jahr dem Regenbogen – Kinderchor, der Mutter-Kind-Gruppe zu gleichen Teilen zugute.

Seite drucken
Zurück